Haarpigmentierung

Haar Pigmentierung / Micropigmentation

Sie leiden unter Haarausfall, einer Glatze, durchscheinende Kopfhaut nach einer Haartransplantation oder haben eine unansehliche Kopfnarbe?

Immer mehr Männer und Frauen leiden unter Haarausfall und sind offen für eine Haarpigmentierung. Da die Überarbeitung in der Regel besonders dezent sein soll, lege ich grössten Wert auf ein natürliches Erscheinungsbild. Viele Permanent Make up Studios lehnen sogar eine Behandlung von Männern kategorisch ab. Ich habe mich auf SMP spezialisiert und biete eine professionelle Haarpigmentierung für Ihren Kopf an.

Was ist SMP – Scalp Micropigmentation?

Micropigmentation, der neuste Trend für Männer und Frauen mit Haarausfall und Kopfnarben. Scalp Micropigmentation ist eine bewährte Technik der Haarverdichtung  und Haarausfall Behandlung, mit der eine Millimeter-Kurzhaarfrisur imitiert wird bzw. eine Haarbodenverdichtung lichte Stellen kaschiert. Es werden mit Hilfe einer speziellen Pigmentiermaschine kleinste Punkte unter die Kopfhaut pigmentiert, die ein dichtes Haarwachstum simulieren und einzigartige Ergebnisse im natürlichen Look erzeugen. Eine Haar Pigmentierung der Kopfhaut ist eine sinnvolle Methode, um einen Haarausfall oder eine kahle Kopfhaut optisch zu verdichten. Probieren Sie es gerne anhand eines Probe Haar Tattoo aus.

Was kostet eine Haarpigmentierung?

Ich biete eine Kopfhaut Pigmentierung für 240 CHF / Std. an.

Bei mir bezahlen Sie NICHT nach Kopfregionen, sondern NUR den tatsächlichen Aufwand. Die Dauer der Behandlung und Häufigkeit der Kopfhautpigmentierung bestimmen Sie.

Scalp Micropigmentation

Diese innovative Methode funktioniert ähnlich wie ein Haar Tattoo. Verwendet werden extra dafür entwickelte Nadeln (0.18mm) und spezielle Farbpigmente, die deutlich länger halten als normale Permanent Make up Farben, nämlich bis zu 8 Jahre! Als erfahrene Spezialistin sorge ich dafür, dass die Punkte wie natürliche Haarfollikel aussehen und sich nahtlos in Ihre Resthaare einfügen.

Lassen Sie sich von mir beraten! ☎ 079 883 04 20

Wie funktioniert eine Haar Pigmentierung ?

Das Ziel einer Scalp Mircopigmentation – SMP ist es, winzige Punkte in verschiedenen Schwarz- oder Brauntönen in die Kopfhaut zu setzen, um die Optik einer Kurzhaarfrisur im shaved look zu erzielen oder einen dezenten Schatten, wzB. bei kreisrundem Haarausfall, auf Ihrer Kopfhaut zu erzeugen. Diese Technik wird durchgeführt, um eine natürlich aussehende Tiefe und Definition zu erzielen.

Wenn Sie nach einer Haartransplantation nicht mehr genügend Spenderhaare haben, können Sie mit einer Triciopigmentation die duchscheinende Kopfhaut kaschieren und so den Effekt von dichterem Haar erzielen.

Welche Haar Pigmentierung benötigen Sie?

Scalp Micropigmentation

Sie haben zu wenig Haar, trotz Transplantation/en? Ich habe die Lösung für Sie. Punkt für Punkt kommen wir Ihrem Wunsch nach einer täuschend echten Kurzhaarfrisur näher.

Diffuser Haarausfall

Sie leiden seit Jahren unter lichtem Haar? Dann sind Sie bei mir genau richtig. Mit meiner professionellen SMP Technik kaschiere ich die betroffenen Stellen am Kopf und achte auf jedes Detail.

Narben Micropigmentation

Sie haben eine FUE (Follicular Unit Extraction) oder FUT (Follicular Unit Transplantation) Narbe am Hinterkopf oder eine Kopfnarbe nach Unfall oder OP? Durch eine Narbenpigmentierung lässt sich dieser Bereich optimal verstecken.


Ich verwende ausschliesslich eine in der Schweiz zugelassene, zertifizierte Pigmentierfarbe für Scalp Micropigmentation!
Diese wurde extra für die Micropigmentierung der Kopfhaut entwickelt und ist mit einer herkömmlichen Permanent Make Up  oder Tatoo-Farbe nicht zu vergleichen.


Haarpigmentierung vorher nachher

Das Resultat einer Haar Pigmentierung sieht täuschend echt und überzeugend aus.

Scalp Micropigmentation gilt als die derzeit beste Behandlung für Menschen, die unter Haarausfall leiden, sich keiner Operation unterziehen wollen, die Narben einer Transplantation kaschieren möchten oder nicht genug Spenderhaare haben. Wenn Sie sich eine unauffällige Korrektur wünschen, dann sollten Sie auf jeden Fall zu einer Spezialistin für Haarpigmentierung und Micropigmentierung gehen!

Ist eine Haar Pigmentierung schmerzhaft?

Die kurze Antwort ist: Es kommt darauf an. Die Pigmentierung selbst erzeugt nur geringe Schmerzen, da die Nadel in die Oberhaut sticht. Trotzdem sollten Sie sich bewusst sein, dass es etwas unangenehm sein kann. Das Ausmaß des Unbehagens hängt jedoch von Ihrer Schmerztoleranz ab.  Haare tätowieren ist weniger schmerzhaft als eine normale Tätowierung, da die Stichtiefe max. 1.5 mm beträgt, freuen Sie sich auf’s Ergebnis, denn jede Punktur bringt Sie Ihrem Ziel ein Stückchen näher.

SMP – eine alternative Behandlungsmöglichkeit bei Haarausfall

Scalp Micropigmentation.

Bei dem Verfahren der Haarverdichtung werden Farbpigmente in die Oberhaut der Kopfhaut eingebracht. Auf diese Weise wird die durchscheinende Kopfhaut eingefärbt, was den Eindruck von kahlen Stellen auf dem Kopf relativ gut kaschieren kann.

Unter Einhaltung strengster Hygienestandards werden Farbpigmente in Form von feinen Punkten in die Kopfhaut implementiert. Durch die verschiedenartigen Punkte und deren spezielle Anordnung ähnelt das Behandlungsergebnis einer 0,5 mm Rasur und sieht dementsprechend sehr natürlich aus.

Die Farbe wird der Situation entsprechend ausgewählt und sollte dem Haaransatz, den Brauen und Wimpern möglichst ähnlich sein. Ich benutze unterschiedliche Nadelgrössen und -dicken, die speziell zu diesem Zweck entwickelt wurden.

Kreisrunder Haarausfall (Alopezia)

Mit der Haarpigmentierung steht ein neuartiges Verfahren zur Behandlung von kreisrundem oder stellenweisem Haarausfall zur Verfügung. Auch sichtbare Kopfnarben  und ein fehlender Haaransatz können sehr gut optisch versteckt werden.

Ich habe mich auf die Kopfhaut Pigmentierung, einem Verfahren zur optischen Haarverdichtung spezialisiert. Es handelt sich dabei um eine wirksame Verbesserung der Haarsituation, die mit einem kosmetischen Haar Tattoo vergleichbar, aber länger haltbar ist.

Bild: Pigmentierung direkt nach der ersten Sitzung

Geheimratsecken & Resthaare pigmentieren

Ein Haarausfall beginnt in den meisten Fällen schleichend. So zeigen sich selbst schon bei jungen Männern die ersten dünner werdenden Stellen meist am hinteren Oberkopf (Tonsur) und an den Geheimratsecken. Hier eignet sich die Methode der Haarpigmentierung ebenfalls. Mit einer sehr dünnen Nadel werden die Bereiche der Kopfhaut abgedunkelt und eingefärbt. Die helle Kopfhaut scheint bereits nach der zweiten Behandlung deutlich weniger durch und ist kaum mehr wahrnehmbar.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie mich an, ich berate Sie gerne zum Thema SMP und Ihren persönlichen Erfolgsaussichten.

Kopfnarben & Transplationsnarbe pigmentieren

Narben sind speziell bei Kurzhaar Frisuren deutlich sichtbar, das Störendste an einer Kopfnarbe, ist die Narbe selbst. Sie ist praktisch immer zu hell, zu kahl und meist permanent sichtbar. Konvex und erhaben hebt sie sich von der restlichen Haut ab und schimmert rosa oder weiss durch die spärlich gewordenen Haare. Für eine dauerhafte und langfristige Kaschierung, die mindestens 5-10 Jahre hält, kommt ausschliesslich eine professionell durchgeführte Pigmentierung des Narbengewebes mit Reach konformen SMP Pigmenten in Frage. Diese Technik verdeckt die betroffenen Bereiche und geben Ihnen Ihr Selbstbewusstsein zurück.

Ein weiterer Vorteil bei dieser Methode ist, dass die Transplantationsnarbe durch die Pigmentierung der feinen Nadeln flacher und weicher wird. Sie verschwindet in der Regel deutlich in der umliegenden Haut und im besten Fall werden die noch vorhandenen Haarwurzeln so gut durchblutet, dass sogar das Haarwachstum wieder einsetzt. Auf stark verdichtetem Narbengewebe ist dies nicht möglich.

Narbe am Hinterkopf nach FUT Haartransplantation vor der ersten Behandlung

Transplantationsnarbe nach der ersten Behandlung

Scalp Micropigmentation 2 Monate nachher

Scalp Micropigmentation

Meine Micro Punkte auf der Kopfhaut entsprechen der durchschnittlichen Dicke eines menschlichen Haares und sehen deshalb täuschend echt aus. Die von mir verwendeten Pigmentierfarben werden genau auf das Resthaar abgestimmt, egal ob grau oder dunkles Schwarz, ich kann für jede Situation den passenden Farbton erstellen. Schon nach kurzer Zeit werden Sie vergessen, wie stark Ihr Haarausfall vorher war, der Unterschied zu vor und nach der Pigmentierung wird Sie überzeugen!

gewünschte Oberkopf Micropigmentierung

Scalp Micropigmentation nach erster Sitzung

Haarpigmentierung nach der zweiten Sitzung

Haarausfall

Haarverdichtung Oberkopf vorher. Die durchscheinende Kopfhaut sollte verdichtet und die kahlen Stellen kaschiert werden. Die Problematik lag bei dem keloiden Narbengewebe, was sehr kompakt und sehr hell war.

Nach 2 x Micro Needling- und 2 Pigmentiersitzungen war die Situation bereits deutlich verbessert. Die Kopfhaut und selbst die Narbe konnten eingefärbt werden, das Ergebnis wirkt sehr natürlich.

Was Sie über eine Haar Pigmentierung wissen sollten

Ihre Pigmentierung wirkt blau oder ist verlaufen? Der Grund dafür liegt meist in der verwendeten Farbe und Stichtiefe. Bis vor Kurzem war die Verwendung von schwarzer Tattoo Farbe eine gängige Methode um kleine Punkte unter die Haut zu bringen. Tattoo Farbe sowie einige PMU Farben verändern jedoch Ihre ursprüngliche Farbe und tendieren zu einem leichten Blauton.

Der zweite Grund ist die falsche Stichtiefe. Die Kopfhaut besteht aus drei Schichten und ist ca. 4-5 mm dick.
Eine professionelle Kopfhaut Pigmentierung wird in die mittlere Hautschicht eingebracht, hier bleiben die Pigmente scharf abgegrenzt und der Farbton bleibt konstant. Oberflächlich gesetzte Punkte verschwinden dagegen wieder schnell, da in der Epidermis eine verstärkte Hornschicht vorherrscht, die sich permanent erneuert. Wird hingegen zu tief in die Haut pigmentiert, also in die Schicht, die eigentlich für Tätowierungen genutzt wird, verläuft und verändert sich die Farbe (Blow Outs).