Brustwarzen Rekonstruktion nach OP

  • Home
  • Brustwarzen Rekonstruktion nach OP

Brustwarzen Rekonstruktion

brustkrebs-op-narbe-beperfect-pmu Vorher
brustkrebs-op-narbe-pigmentieren-beperfect-pmu Nachher

Brustwarzen Pigmentierung nach einer Brustkrebs OP

Mein Angebot für Sie:

  • Retuschieren von Narben um Warzenhöfe sowie die Optimierung der Höfe nach Brustoperationen.
  • Rekonstruktion durch pigmentieren von Brustwarzen nach einer Brustamputation oder bei nicht vorhandenen Höfen.

Operative Verluste durch einen Brustaufbau können mit Hilfe einer Pigmentierung in 3D farblich rekonstruiert und optisch idealisiert werden.

Wurde durch eine Brustkrebs OP das Aussehen der Brust in Mitleidenschaft gezogen, hilft eine Optimierung durch Pigmentieren Ihnen dabei, das Erlebte zu verarbeiten und Ihr seelisches Gleichgewicht wieder zu finden.

Dank der vielfältigen Möglichkeiten des medizinischen Pigmentierens ist es heute möglich, nach Operationen deutliche ästhetische Verbesserungen zu erzielen. Selbst bei genauem Hinsehen ist die künstliche Areola kaum von einer natürlichen zu unterscheiden und ein echter Zugewinn für Ihr Wohlbefinden.

Rekonstruktion nach einer Brustkrebs OP

Die Diagnose Brustkrebs an sich ist schon etwas, das den betroffenen Frauen den Boden unter den Füssen wegzieht. Umso wichtiger ist es, nach überstandener Therapie und Operation, die Brust so herzustellen, dass sich die Patientin wieder als „ganze Frau“ fühlen kann und neuen Lebensmut fasst.

Nach abgeschlossenem Heilungsprozess kann durch medizinisches Permanent Make-up eine Narben-Retusche erfolgen, indem die Narben farblich und optisch idealisiert und somit an die Umgebungshaut angepasst werden.

Eine weitere Option des medizinischen Permanent Make-up ist, eine komplette optische Rekonstruktion des Areola-Komplexes (Brustwarze/Brustwarzenvorhof) durch eine natürliche, individuelle Farb- und Formgestaltung.

Bitte beachten Sie, dass ein medizinisches Permanent Make-up erst dann durchgeführt werden kann, wenn der chirurgische Eingriff und die Narbenentwicklung abgeschlossen sind.

Sinnvoll ist es, vor der Chemo und dem meist daraus resultierenden Haarverlust, die Augenbrauen zu schattieren und eine Wimpernkranzverdichtung machen zu lassen, damit ein möglichst diskreter Übergang gewährleistet ist.

Bei medizinischen Indikationen (u.a. nach Chemotherapie oder Brustkrebsoperationen, Brand- und Unfallverletzungen) können die Kosten für die entsprechenden Wiederherstellungsmassnahmen in manchen Fällen von den Krankenkassen übernommen werden. Voraussetzung dafür ist die Vorlage eines Kostenvoranschlages und eines ärztlichen Gutachtens.


Ich bin ausgebildete kosmetische und medizinische Pigmentologin mit einer Zusatz-Ausbildung im Bereich Areola (Brustwarze und Warzenhof) sowie Narbenretusche und Camouflage.


Brustwarzen Tätowierung nach einer Brust OP

Eine Brustoperation nagt am Selbstbewusstsein und die meisten Frauen fühlen sich danach nicht mehr attraktiv und weiblich genug. Vor allem nach einer totalen Brustoperation leiden viele Frauen unter dem Verlust Ihrer Weiblichkeit. Eine medizinische Pigmentation kann ihnen ein neues Lebensgefühl zurückgeben, indem die Brustwarze farblich neu gestaltet oder angepasst wird.

Nachdem die chirurgischen intensivmedizinischen Massnahmen abgeschlossen und ca. 1-1,5 Jahre vergangen sind, können die Narben meist retuschiert und bei Bedarf die Brustwarze zeitgleich optisch rekonstruiert werden. Wie die ganze Areola neu konstruiert und pigmentiert wird, sehen Sie beispielsweise im Video.

Ich begleite Sie gerne auf Ihren Weg, rufen Sie mich unverbindlich an.

Pigmentierung einer Areola.

Areola-Rekonstruktion nach Unfall

Wurde durch einen Unfall wie Verbrühung, Verbrennung oder andere Fremdeinwirkung das Aussehen der Brust in Mitleidenschaft gezogen, hilft eine Optimierung durch Pigmentation Ihnen dabei, das Erlebte zu verarbeiten. beperfect stellt sich dieser Herausforderung, denn die Pigmentation des Narbengewebes ist anspruchsvoll und in einigen Fällen leider auch sehr langwierig.

Glättung der Narben

Bereits im Vorfeld kann es sinnvoll sein, unebene keloide Narben mit einem abrasiven Peeling wie z.B. Microdermabrasion, CO2 Fraxel Laser und/oder Microneedeling zu behandeln. Die Narben werden sicht- und fühlbar geglättet, weicher und verblassen zusehends. und bieten somit eine deutlich verbesserte Grundlage für die nachfolgende Pigmentierung.

Es bedarf unter Umständen mehrerer Behandlungen bis die Pigmentfarbe komplett in die Narbenstruktur eingearbeitet und im gewünschten Farbton verblasst ist. Entsprechend der Gegenseite werden die Brustwarzen in Form und Farbe einander angeglichen.


Diese Kosten werden in der Regel von Ihrer Versicherung übernommen.


Ausgangslage:

Männlicher Kunde mit nicht vorhandener linker Brustwarze. (Bild links)

Die fehlende Brustwarze wurde von mir an die rechte Warze angeglichen. (Bild rechts)

Das erwartet Sie bei einer Brustwarzen Rekonstruktion

  • Vorgespräch
    Bei einem Vorgespräch werden zunächst Ihre Vorstellungen und die bestehenden Möglichkeiten besprochen.
    Um Ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie es aussehen wird, wird die Haut zuvor sorgfältig desinfiziert und danach angezeichnet.

    Pigmentfarben einarbeiten

    Zunächst tasten wir uns gemeinsam an den gewünschten Farbton. Durch wolkiges unregelmässiges Schattieren erreiche ich den Effekt von Natürlichkeit. Die Brustwarze wird durch 3D Pigmentierung optisch vorgetäuscht und ist im Anschluss kaum mehr als Pigmentierung erkennbar.

    Die OS Pigmente, die ich hierfür verwende, enthalten keine AZO Farbstoffe und keine verbotenen Schwermetalle, sind frei von PAK und anderen verbotenen Stoffen. Sie sind hypoallergen und unterliegen ständigen Qualitätskontrollen.

    Mittels eines modernen elektronischen Präzisionsgerätes und sterilen Einwegnadeln werden hypoallergene, geprüfte Farbmikropigmente in die Hautoberfläche eingebracht. Dies erfolgt natürlich unter Wahrung strengster Hygienevorschriften und dauert je nach Hautbeschaffenheit und Fläche ca. ein bis zwei Stunden. Die Haut schwillt dabei leicht an. Diese Schwellung verschwindet normalerweise bereits über Nacht. Das Endergebnis der Pigmentierung können Sie spätestens nach 4-6 Wochen sehen.

  • Während ca. fünf Tagen bildet die Haut einen Schorf. Dieser löst sich dann langsam ab. In diesen Prozess darf nicht eingegriffen werden. Das heisst, keine Kosmetika, kein Wasser und keine Salben und Öle verwenden!

    Ein Teil der Pigmente fällt in der Abheilungsphase mit der Kruste ab. Deshalb wird eine zweite Behandlung nach ca. 3-4 Wochen notwendig.

  • Ein zufriedenstellendes Ergebnis ist nur mit mehreren Behandlungen möglich. Bei der Erstbehandlung wird der Grundstein gelegt und bei den folgenden Behandlungen erfolgt die Perfektionierung. Meist sind zwei bis drei Sitzungen erforderlich.

    Ihre Korrekturwünsche werden berücksichtigt, die Farbe wird bei Bedarf intensiviert.